A-Jugend 21.Spieltag: SV RW Seebach – FC Arminia Ludwigshafen

2. Mai 2017

Vorbericht:

Am Samstag den 29.04.2017 um 15:15 Uhr empfangen die Seebacher A Junioren die Gäste vom FC Arminia Ludwigshafen.

Mit Arminia kommt ein Gegner der sehr stark spielt, am letzten Wochenende habe die Arminen die Jungs von Knittelsheim mit 2:1 geschlagen und sich auf Platz zwei der Tabelle geschoben.

Wenn wir vollständig sind und uns zu 100 Prozent auf das Spiel konzentrieren und mit der nötigen Einstellung ins Spiel gehen sollte es möglich sein zu Punkten.

Bodo Schulz

:
3 Aktuelle Platzierung 2
37 Aktuelle Punktzahl 41
71:24 Aktuelles Torverhältnis 58:26
S | S | U | N | S Aktueller Trend U | U | S | S | S
Jason Alexander Harrison (24) Bester Torjäger (Tore) Nuh Yasin Saygi (15)

 

Spielbericht:

Am Samstag den 29.04.2017 gewannen die A Jugendlichen von RW Seebach Ihr Heimspiel gegen Arminia Ludwigshafen mit 3:1

Das Spiel wurde von Anfang an sehr kampfbetont von den Gästen geführt, jedoch war es der Seebacher Jason Harrison der in der 8. Minute eine Flanke von Volkan Candar direkt aus 18 Meter unter die Latte hämmerte. Fast im direkten Gegenzug konnte Arminia mit einem gezielten Flachschuss in der 10. Minute den Ausgleich zum 1:1 erzielen. In der 16. Spielminute traf Julian Giesen nur die Latte aber den Abpraller nutzte wiederrum Jason Harrison zum 2:1 Führungstreffer für sein Team. Nach einer Verletzung in der 22. Minute von Jan Fischer kam Golo Mahrenholtz ins Spiel der in der 40. Minute von seinem Gegenspieler an der Mittellinie unnötig hart gefault wurde was zur Roten Karte für Arminia führte und so trennten sich die Teams mit einem 2:1 zur Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte Arminia die Gastgeber ziemlich unter Druck setzen und Ricardo Wronski hatte zwei, drei gute Möglichkeiten sein Können im Tor unter Beweis zu stellen und hielt die Führung für sein Team fest, aber auch sein Gegenüber zeichnete sich einige Male aus war aber in der 86. Minute machtlos als Henrik Liew aus spitzem Winkel den 3:1 Endstand erzielte. Mit dem Schlusspfiff holte sich dann Arminia die zweite Rote Karte nach Schiedsrichterbeleidigung ab.

Am Samstag zeigten beide Teams ein anschauliches Jugendspiel das wir auf Grund der Disziplinierteren Mannschaftsleistung für uns entscheiden konnten. Ganz wichtig für uns war auch Volkan Candar der an diesem Tag auf dem ganzen Platz zu finden war und sein Team immer wieder antrieb.

Aufstellung:

Ricardo Wronski – Tobias Heim, Dominic Loof, Eric Kohl – Volkan Candar, Denis Rückert – Nico Müller (Henrik Liew), Julian Giesen, Nikolas Wieland – Jan Fischer (Golo Mahrenholtz), Jason Harrison

>> Spiel – Info (fussball.de)