A-Jugend 3.Spieltag: ASV Fußgönheim – SV RW Seebach

12. September 2017

Vorbericht:

Am Samstag den 09.09.2017 um 15:00 Uhr müssen die Seebacher A Jugendlichen nach Fußgönheim zum ASV.

In Fußgönheim wird es schwer für uns gerade das letzte Ergebnis der Gastgeber, die knappe Niederlage gegen FSV Schifferstadt zeigt das Fußgönheim zu Unrecht auf den hinteren Tabellenplätzen steht. Wir haben immer noch mit einigen Verletzten zu kämpfen von daher hoffe ich das wir gut ins Spiel kommen, dann ist auch hier ein Punktgewinn möglich.

logo : logo
12 Aktuelle Platzierung 4
0 Aktuelle Punktzahl 4
3:7 Aktuelles Torverhältnis 4:1
N | N Aktueller Trend S | U

 

Spielbericht:

Die Seebacher A-Jugendlichen gewannen Ihr Auswärtsspiel am Samstag den 09.09.2017 beim ASV Fußgönheim mit 1:2

Wie zu erwarten trafen wir auf einen kämpferisch sehr gut eingestellten Gegner, konnten uns aber dennoch einige Chancen durch Nico Müller und Jason Harrison herausspielen.
In der 10., 15. und 25. Minute die der gute Torwart vom ASV vereitelte. Nach einem Eckball in der 30. Minute riss ein Verteidiger der Gastgeber Arianit Kajtazi zu Boden und es gab Elfmeter, den der gefoulte selber sicher zum 0:1 verwandelte. Kurz vor der Halbzeit konnten die Gäste zwei weitere große Chancen nicht verwerten und im Gegenzug erzielte der ASV das 1:1 welches auch der Halbzeitstand war.
In der zweiten Halbzeit lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch wobei sich auf beiden Seiten die Möglichkeit ergab das Spiel für sich zu entscheiden. Die beste Chance hatte Nico Müller in der 70. Minute mit einem Freistoß der an die Latte ging und einem Schuss in der 80. Minute den die Gastgeber von der Linie bugsierten. Nach einer Flanke von Henrik Liew in der 85. Minute war es Robin Müller der aus kurzer Distanz den 1:2 Siegtreffer markierte.

Leider konnten wir unsere Chancen nicht verwerten, hatten sehr viele Abspielfehler und verloren zu viele Zweikämpfe. Am Ende sind die drei Punkte etwas glücklich aber meine Jungs haben bis zum Schluss gekämpft und nie aufgegeben, von daher war es ein Arbeitssieg.

Aufstellung:

Denis Hummel – Max Weber, Luca Lautenschläger, Arianit Kajtazi, Tobias Heim – Thorben Pfister (Fynn Dupont), Denis Rückert (Robin Schott) – Henrik Liew, Nico Müller, Andre Gabel (Simon Keller) – Jason Harrison

 >> Spiel – Info (fussball.de)