Spielbericht:

RWS – Phönix Schifferstadt II 3:1 (1:1)

Seebach hatte von Beginn an die Kontrolle über das Spiel, gewann die Zweikämpfe im Mittelfeld und kam immer wieder gefählich vor das Tor der Gäste.
Bereits nach 10 Minuten tauchte Philipp Petroski allein vor des Gegners Torwart auf, umspielte diesen, sein Torschuss wurde aber leider von einem zurückgeeilten Abwehrspieler der Schifferstadter auf der Torlinie abgewehrt. 5 Minuten später hatte Mohammed Safie Pech bei als sein Freistoß nur an das Lattenkreuz krachte.
Immer wieder waren die an diesem Tag spielstarken Seebacher am Drücker. In der 25. Minute liefen wir dann in einen schön herausgespielten Konter, bei dem erst Maurice Fauth dann Mohammed Safie im Zweikampf den Ball nicht eroberte. Marvin Bergner konnte den gegnerischen Stürmer nur noch mit einem Foul im 16er stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelten die Gäste zum zu diesem Zeitpunkt glücklichen 0:1.
Die Seebacher Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und drückten weiter auf den Ausgleich. Dieser gelang zum Glück auch in der 38. Minute durch Niklas Scherrer der aus 18 Meter mit einem schönen Weitschuß an die Unterkante der Latte den verdienten Ausgleich erzielte.
So ging es in die Halbzeit. Schifferstadt mit dem Unentschieden gut bedient, Seebach hätte gemäß des Spielverlaufs eine Halbzeitführung verdient gehabt.
In der 2. HZ wurde der laufstarke Till Faulhaber eingewechselt, er hatte die Woche über mit super Trainingsleistungen auf sich aufmerksam gemacht und brachte den erhofften frischen Wind, setzte die Abwehr des Gegners immer wieder unter Druck. Ein Tor durch Joshua Kieburg wurde aufgrund einer fragwürdigen Abseitsituation vom Schiedsrechter aberkannt.
So musste die Heimmannschaft bis in die 66. Minute auf den Führungstreffer warten. Der 5 Minuten zuvor eingewechselte Tom Friebel setzte sich im 16er durch und verwandelte eiskalt. Die Gäste wehrten sich von nun an gegen die Niederlage und setzen immer wieder gfeährliche Angriffe über die Außen. Mit Glück und Geschick wurde der Ausgleich verhindert. Entweder schossen die Schifferstadter aus guter Postion am Tor vorbei oder Simon Feltes konnte sich mehrmals auszeichnen und den Ausgleich verhindern. Jetzt wurde es hektisch, und die Seebacher mussten mit 2 Mann Unterzahl bedingt durch Zeitstrafen die Schlussphase bestreiten.
Mit dem Schlusspfiff wurde der quirlige Til Faullhaber im 16er zu Fall gebracht, der Strafstoschütze war nicht einfach zu ermitteln. Tom Friebel krönte seine hervorragende Leistung an diesem Tag mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel und sorgte so für die Vorentscheidgung.
Mal wieder eine super Mannschaftsleistung zuhause gegen einen spielstarken Gegner, dieser Sieg bringt wichtige 3 Punkte für den noch lange nicht abgeschriebenen Klassenerhalt.

Es spielten:

Simon Feltes – Batuhan Yigit, Maurice Fauth, Mohammed Safie, Jona Knorst – Marvin Bergner, Erik Bickerich, Niklas Scherrer – Philipp Petroski, Joshua Kieburg (Tom Friebel), James Thomas (Till Faulhaber) – Marcel Höschele & Tom Nicklis (ETW)


>> Spiel – Info (fussball.de)




Vorbericht:

Eigentlich sollte die Spielpause vom letzten Wochenende genutzt werden um den “Akku aufzuladen” und das taktische Verhalten im Training zu verbessern. Da aber die letzten 2 Trainingswochen zu den Langzeitverletzten noch einige krankheitsbedingte Ausfällen hinzu kamen, konnte dies leider nicht umgesetzt werden.Auch in diesem Spiel sind wir auf dem Papier wieder der Außenseiter, gegen den Tabellensechsten (26 Punkte). Allerdings benötigen wir dringend wieder Punkte um den Anschluss auf die gesicherten Nichtabstiegsplätze zu halten bzw. zu verringern. Ein Erfolgsdruck soll allerdings nicht entstehen, die Jungs sollen befreit aufspielen.

Der taktische Matchplan wird entscheiden, ob wir es schaffen den spielstarken Gegner von unserem Tor fern zu halten und Offensiv Akzente setzen können.

Neben Kenan Yildirim ist auch Luca Grünfelder länger verletzt. Till Faulhaber hat sich im Training empfohlen ist eine Option für die Startformation. In der Abwehr können wir auf die eingespielte Viererkette zurückgreifen. Im zentralen Mittelfeld ist Niklas Scherrer angeschlagen, er wird vor dem Spiel erst entscheiden ob er spielen kann. In der Offensive steht Jamie Thomas wieder zur Verfügung, Philipp Petroski hat nach seiner Verletzungspause den Trainingsrückstand aufgeholt. Joshua Kieburg hat krankheitsbedingt Trainingsrückstand ob bei ihm die Kraft für das ganze Spiel reicht, wird sich zeigen.


logo : logo
12 Aktuelle Platzierung 6
9 Aktuelle Punktzahl 26
27:68 Aktuelles Torverhältnis 37:36
S | N | S | N | N Aktueller Trend N | U | S | S | S
Joshua Paul Kieburg (8) Bester Torjäger (Tore) Fabian Martin (2)

>> Spiel – Info (fussball.de)