FUTSAL Kreismeisterschaft Rhein-Mittelhaardt

Der SV Rot Weiss Seebach ist am 19.01. in der Halle des Werner Heisenberg Gymnasiums Ausrichter der diesjährigen FUTSAL Kreismeisterschaft (Rhein Mittelhaardt)

Diese Kreismeisterschaft wird in dieser Form erstmals ausgetragen.

Der Kreismeister wird in 2 Gruppen mit jeweils 5 Teams herausgespielt.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt …

Montag, 14 Januar, 2019||

Lucas de Sousa mit Ehrenamtspreis ausgezeichnet

Der E-Jugendtrainer des SV Rot Weiss Seebach Lucas de Sousa, wurde mit dem Ehrenamtpreis des Fussballkreises Rhein-Mittelhaardt ausgezeichnet.

„Fußball ist mehr als ein 1:0“, lautet ein Motto des Deutschen Fußballbundes. Danach handelte am 24. Oktober Lucas de Sousa, Juniorentrainer des SV Rot-Weiss Seebach, beim E-Junioren-Kreisligaspiel der von ihm betreuten E 2 gegen TuS Diedesfeld II. Deshalb wurde er nun mit dem Ehrenamtspreis des Fußballkreises Rhein-Mittelhaardt ausgezeichnet.Die Diedesfelder E 2 ist eine besondere Mannschaft, denn in ihr spielen nur Mädchen. Da es eigene Spielklassen für Fußballerinnen erst ab den C-Junioren aufwärts gibt, müssen die jungen Diedesfelderinnen regelmäßig gegen Jungen antreten. In den Spielen der E-Junioren-Qualifikationsgruppe F waren sie meist chancenlos. In den ersten drei Punktspielen mussten sie jeweils 14 Gegentore hinnehmen. Die Mannschaft von TuS-Trainerin Sabrina Rudolph verlor außerdem beim JFV Mittelhaardt mit 0:20 und beim FC 23 Hambach mit 1:21. Aber es gab auch einen einzigen Sieg, ein 1:0 gegen das Team vom TuS Maikammer. Am 24. Oktober fuhren die Diedesfelder Mädchen nun zum Auswärtsspiel nach Seebach. „Ich habe meinen Jungs vor dem Spiel gesagt, sie sollen die Mädels respektvoll behandeln. Leider wurde dies nicht von allen Gegnern praktiziert“, blickt Lucas de Sousa zurück. Natürlich hätten seine Spieler anschließend wie Jungs gespielt und 10:1 gewonnen. „Die Diedesfelderinnen taten mir danach leid, deshalb habe ich sie nach dem Spiel zum Essen eingeladen“, erzählt der Seebacher Trainer. Für diese Geste erhielt er den Ehrenamtspreis für den Monat Oktober 2018. Denn wie auch auf der Urkunde, die er erhalten hat, zu lesen ist: „Großer Sport lebt von kleinen Gesten.“

Ferit Isufaj, der die Ehrung de Sousas in seiner Funktion als Ehrenamtsbeauftragter des Fußballkreises vornahm, ließ die Karriere des Trainers Revue passieren. „Er begann selbst bei den Seebacher E-Junioren mit dem Fußball – zunächst als Torwart. Doch wurde er zum Feldspieler umfunktioniert und blieb dem SV Rot-Weiss als solcher bis zu den B-Junioren treu, bevor er zu den A-Junioren des TSV Königsbach wechselte“, informierte Isufaj. „Das ist der einzige Makel in seiner Laufbahn“, warf Seebachs Vorsitzender Volker Werkle lachend ein. Danach kehrte de Sousa ins Meisterwasental zurück und trainiert dort seit 2016 die E-Junioren. „Ein solches Verhalten, wie es Luca de Sousa nach dem Spiel gegen Diedesfeld gezeigt hat, habe ich bisher nicht erlebt“, lobte Isufaj.

Werkle äußerte sich insbesondere zum Charakter des 22 Jahre alten Kochs sehr positiv. „Luca ist zuverlässig, gewissenhaft und äußerst teamfähig. Wegen seiner ausgeprägten Sozialkompetenz, insbesondere im Umgang mit jungen Spielern, wird er von seinen Kollegen geschätzt“, ließ der Seebacher Vereinschef wissen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle:

Ausgabe: Die Rheinpfalz Bad Dürkheimer Zeitung – Nr. 295
Datum:    Donnerstag, den 20.Dezember 2018
Seite:        18

 

 

Donnerstag, 20 Dezember, 2018||

Weihnachtsgrüße

 

Der Vorstand und die Jugendleitung dankt allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Betreuern, Spieler-Eltern, ehrenamtlichen Helfern, Gönnern und Sponsoren des Vereins für die geleistete Arbeit und die Unterstützung  jeglicher Art im Jahr 2018.

Wir wünschen allen eine erholsame Zeit, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Start in das neue Jahr.

Vor allem Gesundheit und viele Siege für unsere aktiven Spieler und Mannschaften …

Im  Namen des gesamten Vorstandes und der Jugendleitung des SV Rot Weiss Seebach.

Mittwoch, 19 Dezember, 2018||

E-Jugend am Samstag Einlaufkinder beim 1.FC Kaiserlautern

Am Samstag waren zwölf Seebacher Kicker aus der E-Jugend Einlaufkinder beim Heimspiel des 1.FC Kaiserlautern gegen die Würzburger Kickers. Ermöglicht wurde dieses tolle Erlebnis durch den Gewinn einer Nils-Nager Verlosung der RHEINPFALZ.
Die Betreuerin unserer E-Jugend Annika Ladinek wurde auf diese Verlosung über die Nils-Nager FACEBOOK Seite aufmerksam, und organisierte die Teilnahme. Unterstützt wurde sie bei der Betreunung und Organisation vor Ort von Michaela Glaser.

Die Aufregeung war schon beim Anziehen der von RHEINPFALZ gestifteten Trikots groß, denn nur wenige Meter entfernt machten sich die Profifussballer beider Mannschaften fertig. Unsere Seebacher Jungs begleiteten beim Einlaufen die Spieler der Würzburger Kickers, sowie einen Schiedsrichter Assistenten auf den heiligen Rasen des ruhmreichen Fritz Walter Stadions.

Ein weiteres Highlight war der Besuch des verletzten FCK Profis Jan Löhmannsröben, der zu einem Kurzbesuch inklusive Autogrammkarten und Gruppenfoto zur Verfügung stand.

Für alle Beteiligten wird der Tag auch ohne Tore unvergesslich bleiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto Quelle:

Ausgabe: Die Rheinpfalz Bad Dürkheimer Zeitung – Nr.: 286
Datum: Montag, den 10. Dezember 2018
Seite: 21

 

 

Montag, 10 Dezember, 2018||

RWS Vereinskollektion – im sport2000 webshop

Die RWS Vereinskollektion findest Du online und immer aktuell im sport2000 webshop:

Montag, 12 November, 2018||

RWS Vereinskollektion Winteraktion

Absofort bietet unser Ausrüstungspartner SPORT2000 einen RWS Fussballhandschuh in unserer Vereinskollektion an.

 

 

>>> hier geht’s direkt zum Bestellformular <<<

Dienstag, 6 November, 2018||

Seebacher Kerwe 2018 (inklusive Kerweprogramm)

Wir möchten Sie/Dich auch in diesem Jahr wieder zu einem Kerwebesuch in unseren neuen Weindorf-Stand einladen.

Zur Kerwe vom 26. bis 31. Juli auf dem Seebacher Dorfplatz läd der Seebacher Kulturverein ein.

Auch in diesem Jahr haben Sie wieder ein interessantes Programm zusammengestellt.
Auch einige Neuerungen an den Ständen der Vereine warten auf die Besucher, so wird sich das Ambiente vom Stand Rot-Weiss-Seebach in einem Weindorf-Charakter präsentieren, dagegen setzt man beim Turnverein auf die Traditionsfarben blau/weiß in der Dekoration.

Die Palette bezüglich des kulinarischen Angebotes ist breitgefächert, so setzt Rot-Weiss auf seine bewährten Kerweangebote, einem besonderen Kerweessen am Sonntag und als Abschluss am Dienstag auf den schon traditionellen Handkäs. Der Turnverein geht mit seinem Angebot in diesem Jahr neue Wege mit frischem Flammkuchen, Käsevariationen und Brezeln.

Am Donnerstag, 26. Juli, sind die Kinder eingeladen den Kerwebaum zu schmücken und aufzustellen. Musikalisch wird Diana Breiling die Gäste unterhalten, die bei Weck, Worschd und Woi den Abend genießen.

Am Freitag, 27. Juli, um 19 Uhr wird die Kerwe vom Ortsvorsteher Günter Eymael, dem Bad Dürkheimer Bürgermeister Christoph Glogger, der Pfälzischen Weinprinzessin Isabell Grüber und der Dürkheimer Weinprinzessin Julia Auermann eröffnet und das Kommando gegeben: Wasser stopp, Wein Marsch für den Brunnenwein. Die Eröffnung wird umrahmt vom „Kaisertafel-Trio“.
Für die kleineren Gäste steht

am Samstag von 15 bis 17 Uhr die Hüpfburg zur Verfügung und von 17 bis 18 Uhr verzaubert nicht nur die Kleinen „Magic Allessandro“. Ab 19 Uhr unterhält die Gäste die Band „Spätlees“.

Der Sonntag, 29. Juli, beginnt um 11 Uhr mit dem ökumenischen Gottesdienst in pfälzischer Mundart.
Ab 12 Uhr heißt es: Weißwurst und Brezeln laden zum Frühschoppen ein, der Essensstand bietet ein besonderes Kerwegericht zum Mittagessen an.
Um 16 Uhr wird dann die Stadtkapelle Bad Dürkheim mit dem Kerweredner Hans Jürgen Schweizer und Mitgliedern des Ortsbeirates und des Kulturvereins auf den Platz einziehen. Die Stadtkapelle wird dann die Gäste mit beschwingten Melodien unterhalten.


Traditionell findet am Montag, 30. Juli, ab 16 Uhr der Seniorennachmittag am Stand von Rot-Weiss-Seebach statt.

Den traditionellen Abschluss bildet am Dienstag, 31. Juli, der kulinarische Kerweausklang ab 18 Uhr mit Spezialitäten aus dem Käsbüro und Handkäs bei Rot-Weiss-Seebach mit der Band „Rent“n Roll.

(Quelle: www.wochenblatt-reporter.de)

Freitag, 6 Juli, 2018||

Bilanz Cambodunum Cup 2018

4 Seebacher Jugendmannschaften fuhren am verlängerten Frohnleichnam Wochenende zur Partnerstadt Kempten.

Die Teilnahme beim alljährlich stattfindenden Cambodunum Cup, ein internationales Fußballturnier mit 66 Teams aus Deutschland, Italien Schweiz und Österreich, gehört zu den Highlights des Jahres. Ca. 60 Jungs und Mädels mit der E-, D-, C- und B-Jugend nahmen für Rot-Weiß Seebach am Turnier teil. Der Spaß steht hier im Vordergrund, trotzdem stehen die Teams sportlich immer mit Eifer auf dem Platz.

Die E-Jugend erreichte den 9. Platz.
Die D-Jugend stand im Halbfinale und verlor nach einem 0:0, im Elfmeterschießen. Und schloss mit dem 4. Platz ab.
Die C-Jugend wurde im größten Teilnehmerfeld 10.
Die B-Jugend hatte den größten Kader und startete sehr gut, verlor jedoch überraschend und sehr unglücklich in Viertelfinale und wurde 7.

Alle waren sich einig, dass es eine gelungene und schöne Abschlussfahrt war.

Mittwoch, 13 Juni, 2018||

Sichtungs – Endspurt / Junioren Landesligateams

Die Saison 2017/18 ist beendet.
Alle Landesligateams des RWS haben die Klasse gehalten.

Somit spielen unsere Jugendmannschaften in der Saison 2018/19 wieder von der D – bis zur A – Jugend in der Landesliga Vorderpfalz.

Unter dem Motto “nach der Saison, ist vor der Saison” starten wir zum Sichtungsendspurt, und trainieren ab sofort in den Jahrgängen der kommenden Spielrunde.

Solltest Du an einer Teilnahme einer Sichtungstrainingseinheit interessiert sein, bitten wir aufgrund der flexiblen Trainingsterminierung um telefonische Voranameldung bzw. um Abstimmung mit dem entsprechenden Ansprechpartner. Diese findest Du in unserem aktuellen Flyer.

 

 

 

Montag, 4 Juni, 2018||

Jugendversammlung 2018

Der Jugendvorstand läd alle Jugendtrainer und -betreuer/innen, zur diesjährigen Jugendversammlung

am 29.05. um 19Uhr im Vereinsheim

ein.

Auch diese Jahr informiert wieder der Hauptverein zur aktuellen und zurückliegenden Vereinssituation, sowie der Jugendleiter zur aktuellen und zukünftigen Jugendsaison.

Da die Amtszeit von Sven Borgwardt im Jugendvorstand endet, und somit steht die Neuwahl eines Mitglieds in diesem Gremium an. Einen Bewerber hierfür gibt es bereits.

Die Amtszeit der übrigen Jugendvorstandsmitglieder (Volker Renz, Moni Bürger, Pascal Beyer, Patrick Schneider, Felix Korb, Moritz Kessler und Ercan Caglayan) läuft noch für ein Jahr.

Wie immer sind alle Jugendspieler (stimmberechtigt ab 12 Jahren) sowie alle Eltern von Jugendspielern herzlich willkommen.

 

 

Dienstag, 15 Mai, 2018||