B1-Jugend 11.-Spieltag: SV RW Seebach – VFR Friesenheim

Vorbericht:

Am Samstag, den 19.11. um 15:00 Uhr empfängt unsere B – Jugend die Gäste vom VFR Friesenheim.

Mit dem VFR Friesenheim kommt eine spielstarke Mannschaft nach Seebach. Der VFR liegt mit 4 Punkten vor Seebach. Wenn wir unsere spielerische und läuferische Leistung abrufen können, rechne ich mit einem weiteren Heimsieg, um den Anschluss nach oben zu halten. Die Mannschaft ist fast komplett und gewillt , eine Steigerung gegenüber dem letzten Heimspiel zu zeigen.

Zur Info: ein Nachholtermin gegen Knittelsheim, steht noch nicht fest!

Scherrer Markus

Spielbericht:

Im vorletzten Heimspiel der Hinrunde gegen Friesenheim, fing es trotz frühen Rückstand recht gut an. Es wurden die Vorgaben vom Trainer, ihre spielerische und läuferische Stärken zu zeigen, umgesetzt. Der Ausgleich fiel folgerichtig durch den Kapitän Kajtazi Ari. Danach musste Bruno Ribeiro verletzungsbedingt ausgewechselt werden und durch Fehler in der Vorwärtsbewegung fielen 2 Tore für Friesenheim. Das 1:4 fiel kurz vor Ende der 1.HZ, durch einen weiteren Fehler. In der 2.HZ, trotzt Einwechslung frischer Spieler, erzielten die Friesenheimer noch 2 Tore. Die Seebacher erarbeiteten sich gegen Ende zwar noch Torraumszenen, mussten durch eine Gelb Rote Karte die Partie ohne ihren Mittelfeldmotor Bruno Ribeiro beenden.

Fazit des Trainers: durch individuelle Fehler einzelner Spieler, konnten wir an diesem Tag nicht unsere gewohnte Leistung zeigen. Dies müssen wir dringend abstellen um in den letzten Spielen zu punkten.

Scherrer Markus

>> Spiel-Info (fussball.de)

Montag, 21 November, 2016||

B1-Jugend 10.Spieltag: SV RW Seebach – FSV Schifferstadt

Vorbericht:

Sa. 12.11. 16.15 Uhr RW Seebach – FSV Schifferstadt

Der Tabellenletzte ist am Samstag zu Gast nach Seebach. Die zeigten zuletzt verbesserte Ergebnisse. Ein 1:1 in Knittelsheim ist ein achtbares Ergebnis. Doch ist für uns ein Sieg absolute Pflicht. Ein Ausrutscher wie im ersten Spiel können und wollen wir uns nicht erlauben. Das Spiel muss mit der entsprechenden Einstellung gespielt werden. Da machen wir uns jedoch keine Sorgen. Nach dem Spielausfall letzte Woche sind alle heiß auf das Match.

 

Spielbericht:

Sa. 12.11. 16.15 Uhr RW Seebach – FSV Schifferstadt 3:1

Im Spiel gegen den Tabellenletzten aus Schifferstadt fanden die Rot Weißen nicht zu Ihrem Spiel. Folgerichtig ging der Gast Mitte der 1.HZ mit 1:0 in Führung. Durch die Einwechslung von Elisabeth Negele zur 2.HZ kam dann mehr Schwung ins Spiel der Rot Weißen. Folgerichtig fielen dann auch die Tore. Das 1:1 durch Luca Lautenschläger (Vorbereitung durch Köstner Nils). Foulelfmeter verwandelt durch Kajtazi Ari (Foul an Wagner Nils). Weitschuss von Alfano Daniel. Durch die Leistungssteigerung der Mannschaft, ein verdienter Sieg. Für das anstehende Auswärtsspiel in Knittelsheim (Mittwoch 16.11) muss sich die Mannschaft nochmals steigern , um dort ein positiven Ergebnis zu erreichen.
Scherrer Markus

>> Spiel-Info (fussball.de)

Dienstag, 15 November, 2016||

B1-Jugend 9.Spieltag: TuS Knittelsheim – SV RW Seebach

Vorbericht:

Mi. 16.11. 19.00 Uhr, TUS Knittelsheim – SV RW Seebach

Falls das Wetter mitspielt muss das Nachholspiel am Mittwoch in Knittelsheim auf dem Rasenplatz, von jedem mit der richtigen Einstellung angegangen werden. Wir wollen uns auf uns konzentrieren und weniger Fehler machen. Das wir auf einem etwas holprigen Rasen bei Flutlicht spielen, wird die größte Herausforderung sein. Die Tabellensituation ist bei beiden Teams nicht zufriedenstellend. Deshalb wird das Ergebnis wohl auch von der Einstellung abhängen. Wir hoffen der Wille und Einsatz stimmt, dann sollte auch auf ungewohnten Platz etwas zu holen sein.

 

Donnerstag, 10 November, 2016||

B1-Jugend 9.Spieltag: SG Knittelsheim – SV RW Seebach

Vorbericht:

Sa. 05.11. 13.00 Uhr, SG Knittelsheim – SV RW Seebach

Das Spiel am Samstag in Knittelsheim auf dem Rasenplatz muss von jedem mit der richtigen Einstellung angegangen werden. Leider stehen uns wieder einige Stammspieler nicht zur Verfügung. Wir wollen uns trotz allen Widrigkeiten, wieder mehr auf uns konzentrieren und weniger Fehler machen. Wir hoffen der Wille und Einsatz stimmt, dann ist auch auf den für uns ungewohnten Platzverhätnissen etwas zu holen.

Samstag, 5 November, 2016||

B1-Jugend 8-Spieltag: SV RW Seebach – DJK Phönix Schifferstadt II

Spielbericht, Sa. 29.10. 16.15 Uhr, RW Seebach – Phönix Schifferstadt II, Ergebnis 0:4

Die Gäste begannen aggressiv und setzten Seebach weit vorne unter Druck. Nach den ersten 5 Minuten wurde das Spiel ausgeglichener und die ersten guten Chancen für die Gastgeber konnten verzeichnet werden. Es fehlte jedoch ein wenig an der Präzision der Schüsse und Pässe. Das Spiel war jetzt sehr schnell und beide Seiten versuchten den Torerfolg zu erreichen. Phönix schoss dann das 1. Tor, jedoch aus einer Abseitssituation. Nach einem guten Seebacher Angriff fiel im Gegenzug das 0:1 für Schifferstadt nach ca. 25 min. Die Gäste konnten nahezu unbedrängt in den Strafraum laufen und querpassen. Ein vermeidbares Tor das zu dem die Seebacher etwas aus dem Konzept brachte. Phönix hatte das Heft in der Hand und bekam in der 35 min. ein Freistoß, der perfekt über die Mauer in den Winkel geschossen wurde. Mit der Kopie dieses Freistoßes kurz vor der Pause fiel dann auch noch das 0:3. Nach der Pause war kein aufbäumen zu spüren. Die Gäste wurden nur noch in Schach gehalten und es gab kaum Aktionen nach vorne. Folgerichtig das 4. Tor per Distanzschuss zum 0:4 Endstand. Die Fehlerquote war schlussendlich zu hoch um gegen einen starken Gegner Erfolg zu haben. Die Abstände stimmten nicht und Passgenauigkeit war bei den meisten erschreckend schwach.

>> Spiel-Info (fussball.de)

 

Mittwoch, 2 November, 2016||

B1-Jugend 6.Spieltag: SV RW Seebach – Ludwigshafener SC II

Vorbericht:

SV RW Seebach – Ludwigshafener SC – Samstag, de 08.10. um 16.15 Uhr

Am Samstag kommt mit dem Tabellenführer, die zur Zeit beste Mannschaft der Liga ins Meisterwasental. Somit liegt die
Favoritenrolle klar bei den Gästen in diesem Spiel. Die Personalprobleme haben sich etwas entspannt. Die zuletzt fehlenden Simon Keller, Marcelin Huguet, Elisabeth Negele und vielleicht auch Kapitän Ari Kajtazi werden wieder mit dabei sein. Auch Luca Lautenschläger wird nach den Ferien auch wieder in den Kader zurückkehren. Das gibt uns endlich wieder mehr Möglichkeiten. Wir hoffen, dass unser Team kämpferisch, spielerisch und ohne Gegentor, lange offen halten kann. Wir haben nichts zu verlieren und werden versuchen den Heimvorteil zu nutzen um die favorisierten Gäste vom LSC etwas zu ärgern.

>> Spiel-Info (fussball.de)

Donnerstag, 6 Oktober, 2016||

B1-Jugend 5.Spieltag: FC 08 Haßloch – SV RW Seebach

So. 02.10. 11.00 Uhr, 08 Hassloch – RW Seebach 1:0

Ein ab der ersten Minute ausgeglichenes Spiel endete durch ein Freistoßtor. Wir haben versucht defensiv stabil zu stehen und schnell nach vorne zu spielen. Das wäre fast aufgegangen nach ca. 20 min setzte sich Louis Renzelmann gegen 2 Gegner durch und schoss aus 16 Meter an die Latte. Kurz danach bekamen die Gastgeber einen Freistoß und der ging neben der Mauer flach neben dem Pfosten in das Tor. Das Spiel hatte ein gutes technisches Niveau und es war ein Kampf der meist im Mittelfeld stattfand. In der 2. Halbzeit hatten wir wenige Chancen und mussten immer wieder auf die gefährlichen Konter der 08er aufpassen. Trotz immer mehr Druck durch Seebach sollte kein Treffer mehr gelingen. Trotzdem hat das Team sich gut präsentiert aufgrund der vielen fehlenden Leistungsträger.

>> Spiel-Info (fussball.de)

Dienstag, 4 Oktober, 2016||

B1-Jugend 4.Spieltag: SV RW Seebach – TSG Eisenberg

Der Gäste von TSG Eisenberg haben kurzfristig zwecks Spielermangels das Spiel telefonisch abgesagt.

Montag, 26 September, 2016||

B1-Jugend 3.Spieltag: FSV Offenbach II – SV RW Seebach

Spielbericht, Sa. 17.09. 17.00 Uhr, FSV Offenbach II – RW Seebach 4:0

Wie erwartet war das ein ganz schweres Spiel für uns. Der FSV war sehr präsent und ging hart in jedem Zweikampf. Nach 15 min mussten wir das erste mal verletzungsbedingt auswechseln. Daniel Alfano musste nach einem Zweikampf wegen starken Rückenschmerzen (Wirbel verrutscht) aufhören. Mit unserem dünnen Kader (13 Spieler) an diesem Tag war das eine mittlere Katastrophe. Torwart Denis Hummel hat 2 mal prächtig reagiert und klagte in der Pause über Schmerzen im Handgelenk, spielte jedoch weiter. Ohne größere Torchancen und wenige für die Gastgeber ging es torlos in die 2. Halbzeit. Dort begannen wir etwas druckvoller und wurden gleich bestraft. Spielerisch kam Offenbach am guten Seebacher Mittelfeld nicht vorbei, deshalb kamen ein paar lange Bälle die dann unsere Niederlage einläutete. Beim 0:1 traf Kapitän Arianit Kajtazi den Ball unglücklich und legte für den FSV Stürmer vor, der dann schneller war aus 12 Metern abschloss. Beim 2. Treffer gab es einen Rückpass zum Torwart und Abstimmungsprobleme. Wieder war der Offenbacher Stürmer schneller. Die nächsten 2 Tore waren über Konter gefallen als wir noch einmal Druck aufbauten. Dem Team machen wir keine Vorwürfe. Alle haben gekämpft bis zum Schluss. Mit nur einem Wechselspieler und einigen angeschlagen Spielern wäre ein Punktgewinn schon eine Überraschung gewesen.

In dieser Woche kehren einige verletzte Spieler wieder zurück zum Training. Dann sollte es in den nächsten Spielen wieder besser laufen.

>> Spiel-Info (fussball.de)

Montag, 19 September, 2016||

B1-Jugend 2.Spieltag: SV RW Seebach – VFB Hassloch

Spielbericht Samstag 10.09. 16.15 Uhr SV RW Seebach – VFB Hassloch 5:1

Die ersten 20 min. gehörten, im ersten Heimspiel der Saison, den Gästen aus Hassloch. Die Abstände der auf 2 Positionen geänderten Seebacher Abwehr und dem Mittelfeld passten nicht. Der VFB machte viel Druck und war körperlich und spielerisch besser. Folgerichtig die Führung der Hasslocher nach 14 min. Torwart Denis Hummel machte ein starkes Spiel und hatte bei dem Volleyschuss aus 5 Metern keine Chance. Glück das wir ein zweites Tor verhindern konnten bis zur vereinbarten Trinkpause nach 20 Minuten. Danach war Seebach wach und sehr viel entschlossener. Nach Balleroberung im Mittelfeld lief der Ball über mehrere Stationen zu Philipp Lach der Richtung Strafraum passte. Der mitgelaufene Außenverteidiger Simon Keller schoss aus 14 Metern zum Ausgleich in das lange Eck. Kurze Zeit später der nächste Schock für den VFB. Simon Keller eroberte den Ball in der eigenen Hälfte und spielte einen tollen Pass nach links außen. Philipp Lach passte den Ball weiter auf den heranstürmenden Außenspieler Nils Köster der in der 29. Min. zum etwas glücklichen 2:1 vollstreckte. Das Spiel war kampfbetont und ausgeglichen. Auch nach der Halbzeit das gleiche Bild. In der 58. Min gab es halblinks ein Freistoß aus 20 Meter Entfernung für Seebach. Yanic Holzner schoss den Ball gekonnt über die Mauer zum 3:1 für Rot-Weiß. Die Gäste warfen alles nach vorne und durch einen Konter fiel das 4:1 (62 min.). Robin Schott schlug den Ball aus der eigenen Hälfte auf den eingewechselten Jonas Scherrer. Der anstürmende gelernte Verteidiger, umfunktioniert als Mittelstürmer irritierte wohl Tormann und Abwehrspieler der Hasslocher. Die behinderten sich und Scherrer schob den Ball ungehindert ein. Zuvor hatte der VFB Torhüter noch einen tollen Kopfball von Scherrer gehalten. Respekt vor den Hasslochern, die trotzdem nicht aufgaben. Den Schlusspunkt setzte aber Philipp Lach mit dem 5:1 und dem nächsten Konter in der 70 min. Das war eine starke Leistung unserer Mannschaft. Die Einstellung hat gestimmt. Damit haben alle dazu beigetragen das Spiel zu drehen. Insbesondere Simon Keller und Innenverteidiger Kapitän Arianit Kajtazi mit Thorben Pfister haben mit den 2 Sechser´n Robin Schott und Yani Holzner die Mannschaft nach vorne getrieben. Vorne bearbeitete der sehr agile Nils Köster mit Kollegen den Gegner. Das war ein wichtiger und verdienter Sieg, der aufgrund der guten Leistung der Gäste, vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist.

>> Spiel-Info (fussball.de)

Dienstag, 13 September, 2016||