C-Jugend 23.Spieltag: SV Viktoria Herxheim – SV RW Seebach

Spielbericht:

Wieder braucht Seebach Unterstützung aus der D-Jugend um überhaupt eine Mannschaft stellen zu können. Einmal mehr helfen Torwart Robin Libera und Lars-Oliver Höschle aus, obwohl sie vorher schon für die D-Jugend auf dem Platz standen. In Herxheim beginnt die Partie vielversprechend, die ersten 15 Minuten ist kein Klassenunterschied zu sehen. Das bis dahin läuft das Spiel ausgeglichen auf gutem Niveau. Der Führungstreffer der Gastgeber in der 15. Minute ist zu diesem Zeitpunkt noch kein Problem, da Seebach gut im Spiel ist. Drei Minuten später trifft die Viktoria erneut zum 2:0, baut die Führung aus (18.). Die Gäste bleiben gelassen, spielen weiter gut mit, können die Bemühungen der Herxheimer ein weiteres Tor zu erzielen bis zum Pausenpfiff unterbinden.


Der Pausenstand von 2:0 geht in Ordnung


Im zweiten Durchgang ist alles anders, bei Seebach läuft es nicht mehr rund und die Hausherren reißen das Spiel an sich. Was in der ersten Halbzeit noch gut aussah, ist jetzt nur noch Hinterherlaufen und den Ball aus dem eigenem Kasten holen. Fünf mal muss das Team zum Anspielpunkt gehen. (38.52.53.55.68.).

Eine weitere Schlappe auf dem Weg in die Kreisliga.

 

logo : logo
4 Aktuelle Platzierung 12
44 Aktuelle Punktzahl 10
62:35 Aktuelles Torverhältnis 23:75
S | N | S | N | S Aktueller Trend S | N | N | N | N
Bester Torjäger (Tore) Jannik Kraus (9)

 

>> Spiel – Info (fussball.de)

Mittwoch, 15 Mai, 2019||

C-Jugend 22.Spieltag: SV RW Seebach – VFR Frankenthal

Spielbericht:

SV RW Seebach – VfR Frankenthal 2:8 (1:4)

Ganze drei Minuten dauerte es bis zum ersten Gegentor und die Rot-Weissen laufen wieder einem Rückstand hinterher. Dennoch kommt Seebach gut in die Partie, und stellt sich gut gegen die Favoriten aus Frankenthal. Die Gäste erhöhen in der 17. Minute auf 0:2, jedoch kann Rot-Weiss bereits 2 Minuten später durch Leon Fritz den Anschluss erzielen. Bis zur Pause muss der aus der D-Jugend eingesprungene Torwart Robin Libera noch zweimal hinter sich greifen. (23.31.) Robin zeigt Nerven und eine solide Vorstellung bei seinem ersten Einsatz im großen Tor.

Pausenstand 1:4

Nach der Pause wieder das gewohnte Bild, Seebach besser im Spiel, kann jetzt sogar etwas Druck aufbauen. Diese Phase nutzt Jannik Kraus und verkürzt auf 2:4 (49.) Fast im Gegenzug erhöht der VfR erneut zum jetzt 2:5. (51.) Seebach ist jetzt geschlagen, kommt nur zu wenig Ballgewinn im Mittelfeld, zu kaum Aktionen vor dem Gästetor und die Abwehr wird instabil. Folglich trifft Frankenthal weitere 3x zum Endstand 2:8 (58.63.69.).

 

logo : logo
12 Aktuelle Platzierung 5
10 Aktuelle Punktzahl 39
23:68 Aktuelles Torverhältnis 76:45
N | S | N | N | N Aktueller Trend N | U | S | U | S
Jannik Kraus (9) Bester Torjäger (Tore) Noah Collin Lampe (5)

 

>> Spiel – Info (fussball.de)

 

Mittwoch, 8 Mai, 2019||

C-Jugend 21.Spieltag: SV Olympia Rheinzabern/Jockrim – SV RW Seebach

SV OL Rheinzabern / Jockgrim SG : RW Seebach 3:0 (1:0)

Die Partie in der Südpfalz beginnt für Seebach nicht zufriedenstellend, bereits nach zehn Minuten ist man im Rückstand. Bei Rot-Weiss läuft es nicht; leichte Ballverluste, schlechte Pässe und kaum Aktionen vor dem Tor. In der Summe eine schwache Vorstellung, in der nur die schlechte Chancenverwertung der Gastgeber einen höheren Pausenstand zu Nichte macht.
Pausenstand 1:0
Wie so oft ist Seebach nach dem Wechsel besser im Spiel, kann aber leider auch jetzt keine Akzente setzen. Zwei weitere Treffer der Südpfälzer (52.54.) lassen alle Träume, die Begegnung noch zu drehen, in Luft aufgehen. Zum Ende heißt es 3:0 für Rheinzabern, eine weitere Niederlage in dieser jetzt gebrauchten Saison. Ab heute ist es amtlich, bei noch 15 möglichen Punkten und einem Rückstand von 18 Punkten auf einen Nichtabstiegsplatz, ruft nun der Gang in die Kreisliga.
Jetzt kann Seebach die verbleibenden 5 Spiele ohne Druck angehen und sich auf die Kadersuche für die Saison 2019-20 machen.


logo : logo
8 Aktuelle Platzierung 12
32 Aktuelle Punktzahl 10
42:52 Aktuelles Torverhältnis 21:60
S | U | S | N | S Aktueller Trend N | N | S | N | N
Jonas Fichtenkamm (1) Bester Torjäger (Tore) Jannik Kraus (8)

 

>> Spiel – Info (fussball.de)

 

 

 

 

 

Dienstag, 16 April, 2019||

C-Jugend 20. Spieltag. SV RW Seebach – FC Phönix Bellheim

Spielbericht:

RW Seebach : FC Phönix Bellheim 2:4 (1:2)

Die Partie gegen den Tabellensiebten aus Bellheim begann druckvoll von Seiten der Gäste. Bereits in der 4. Minute kann Bellheim einen Angriff zum 0:1 abschließen. Die Gastgeber geben das Spiel aber nicht her, zeigen eine gute Vorstellung trotz des sehr frühen Rückstands. Das Spiel ist ausgeglichen auf gutem Niveau und Seebach hat einige Chancen auf der Habenseite. Mit Leidenschaft und kämpferischem Einsatz belohnt sich Jannik Kraus mit dem Ausgleich 1:1.(22.)

Noch vor der Pause gelingt den Gästen die erneute Führung 1:2 (29.).

Pausenstand 1:2.

Nach dem Seitenwechsel spielen beide Teams weiter stark auf. Chancen auf beiden Seiten, bei Seebach ist die Verwertung dieser mal wieder der Knackpunkt. Das Glück ist bei Bellheim, daraus folgt das 1:3 in der 44. .Die Rot-Weissen geben das Spiel aber immer noch nicht verloren, kämpfen stark gegen die drohende Niederlage. Freistoß, ausgeführt durch Jannik Kraus landet der Ball perfekt getreten im rechten Toreck. Seebach verkürzt auf 2:3 (49.), kommt nochmal ins Spiel zurück. Ein Stellungsfehler in den Abwehrreihen der Gastgeber lässt Bellheim den Sack zumachen. Sie erhöhen auf 2:4 (55.) und können dieses Ergebnis bis Spielende verwalten.

Seebach zeigt eine gute Vorstellung, kann leider nichts verwertbares im Meisterwasental behalten.

 

logo : logo
12 Aktuelle Platzierung 7
10 Aktuelle Punktzahl 32
21:57 Aktuelles Torverhältnis 69:51
U | N | N | S | N Aktueller Trend S | U | S | N | S
Jannik Kraus (8) Bester Torjäger (Tore) Jonas Panienka (24)
 

>> Spiel Info (fussball.de)

 

 

Dienstag, 9 April, 2019||

C-Jugend 19.Spieltag: 1.FC 08 Haßloch – SV RW Seebach

Spielbericht:

1.FC 08 Hassloch – RW Seebach 1:2 (0:0)

last-minute-Tor

Die Partie bei sommerlichen Temperaturen begann wie erwartet, wenn der letzte auf den Vorletzten trifft. In den ersten 35 Minuten bewegt sich das Spiel auf besagtem Niveau ohne nennenswerte Höhepunkte.

So bleibt die erste Hälfte torlos und es geht mit 0:0 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel bessert sich das Geschehen auf dem Platz. Beide Mannschaften kommen jetzt öfter vors Tor und erarbeiten sich Chancen. In der 42. Minute gibt es Freistoß auf Höhe der 16 Meterlinie am linken Spielfeldrand, ausgeführt wird dieser vom Kapitän Leon Fritz, der den Ball direkt im langen Eck unterbringen kann 0:1 .

Hassloch gibt sich nicht auf, versucht viel und kann Seebach etwas unter Druck setzen. Als mal wieder der Ball vorm Gehäuse von Julius Fäth nicht geklärt werden konnte, nutzten die Gastgeber dies zum bis dahin verdienten Ausgleich (65.) 1:1. Es lag ein für beide Teams wenig bringendes Unentschieden in der Luft.

Seebach erhöhte jetzt nochmal den Druck, vergab aber wie so oft viele gute Chancen, Hassloch war wohl schon mit dem Unentschieden zufrieden spielte auf Zeit, schoß den Ball teils Kilometer weit ins Aus. 70.+2, Seebachs Keeper hat Abschlag, der flach durch Freund und Feind geht, bis das Spielgerät bei Bastian Daum landet.

Sicherlich die letzte Szene im Spiel, Bastian Daum ist mit Ball schneller als zwei Verteidiger und der Torwart hat bei dem plazierten Schuss keine Chance, last-minute-Tor zum jetzt doch verdienten Dreier.

Wertvolle Punkte im Kampf, doch noch den Klassenerhalt zu schaffen.

logo : logo
14 Aktuelle Platzierung 12
6 Aktuelle Punktzahl 10
13:64 Aktuelles Torverhältnis 19:53
N | N | N | N | N Aktueller Trend N | U | N | N | S
Nik-David Scheurer (4) Bester Torjäger (Tore) Jannik Kraus (6)

 

>> Spiel – Info (fussball.de)

Dienstag, 2 April, 2019||

C-Jugend 18.Spieltag: SV RW Seebach – FC Speyer 09 II

Spielbericht:

FC Speyer 09 II – RW Seebach 1:9 (0:4)

Ein Nackenschlag für Seebachs C-Junioren in der Landesliga Vorderpfalz.Wieder mit sehr dünner Personaldecke, nur zwei Auswechselspieler und beide haben bereits ein D-Jugendspiel in den Knochen. Schon früh gehen die Gäste aus Speyer mit einem Doppelpack in Führung (6.&7.).Der Schock über den frühen Rückstand sitzt tief und Seebach findet einfach gegen die gut aufspielende Gastmannschaft keine Mittel und ist nur mit Verteidigung beschäftigt. In der ersten Hälfte gelingt den Hausherren kein nennenswerter Torabschluss, bekommt aber zwei weitere Gegentore (26.&27.). So steht es dann zur Pause bereits 0:4

In Halbzeit zwei schafft es Rot-Weiss den Druck auf den Ball zu erhöhen und das Spiel läuft nicht mehr so einseitig. Dennoch kommt Seebach weiterhin nicht zu klaren Torchancen, im Gegenteil kassiert die Truppe weiter Tor um Tor. Bis zum Schluss ganze 5 in der zweiten Hälfte, und als wäre das nicht genug ist das einzige Tor für Seebach ein Eigentor der Gäste.
Speyer erzielt beim 9:1 Erfolg alle zehn Tore.


logo : logo
13 Aktuelle Platzierung 6
7 Aktuelle Punktzahl 29
17:52 Aktuelles Torverhältnis 53:30
N | N | U | N | N Aktueller Trend N | U | S | N | S
Jannik Kraus (6) Bester Torjäger (Tore)


>> Spiel – Info (fussball.de)

Dienstag, 26 März, 2019||

C-Jugend 17.Spieltag: SV Rülzheim/Knittelsheim SG – SV RW Seebach

Spielbericht:

SV Rülsheim/Knittelsheim SG – RW Seebach 4:1 (1:1)

Seebach beginnt die Partie stark und erarbeitet sich gleich Chancen und hat erst mal alles im Griff. 3.Minute Eckball, getreten durch Jannik Kraus auf Marlon Raffel führt zum 1:0 für Rot-Weiss.
Die Gäste kontrollieren weiter das Spiel, aber SV Rülsheim/ Knittelsheim SG findet etwas besser ins Spiel. Ein Vorstoß der Gastgeber in der 17. Minute wird im Strafraum nicht konsequent geklärt und Torwart Max Kinkel bleibt nur ein Foul. Der daraus folgende Strafstoß bringt den Ausgleich.
Bis zur Pause spielen die Rot-Weissen weiter auf gutem Niveau, gehen mit dem 1:1 in die Pause.
Nach dem Wechsel rächt sich, dass Seebach ohne Auswechselspieler anreisen musste, da 10 Spieler aus dem Team verhindert waren. Zunehmens kam die Heimmannschaft zu ihren Chancen, die letztendlich gegen schwächer werdende Seebacher in Zählbares umgesetzt wurden.Rot-Weiss Seebach bekam drei Gegentore in der zweiten Halbzeit und unterliegt (mit 4:1) ein weiteres mal im Abstiegskampf. Noch sieht das Trainerteam eine Chance den 11. Platz zu erreichen


logo : logo
4 Aktuelle Platzierung 13
34 Aktuelle Punktzahl 7
61:39 Aktuelles Torverhältnis 17:52
S | S | N | S | S Aktueller Trend N | N | U | N | N
Bester Torjäger (Tore) Jannik Kraus (6)

>> Spiel – Info (fussball.de)

 

 

 

Dienstag, 26 März, 2019||

C-Jugend 16.Spieltag: SV RW Seebach – FSV Oggersheim

Spielbericht:

Von Beginn an ist Seebach wach, spielfreudig und setzt Oggersheim früh unter Druck. So haben die Gastgeber bereits in den ersten Minuten mehrere ausgezeichnete Vorstöße, mit drei richtig guten Abschlüssen, das hätte eigentlich die Führung sein müssen. Für die erste Halbzeit ist die Richtung vorgegeben, konzentriert und diszipliniert ein Spiel aufs Gästetor. Die leicht umgestellte Mannschaft lässt kaum Chancen der Gäste zu, behauptet sich gut im Mittelfeld durch viele Ballgewinne und kommt so selbst immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor.

Zur Pause steht die Null, leider auf beiden Seiten

Nach dem Wechsel spielten die Rot-Weissen weiter stark, erhöhen den Druck, haben das Spiel unter ihrer Kontrolle. Nur der Ball will mal wieder nicht im Tor landen, trotz zahlreicher sehenswerter Aktionen von Seebach bleibt die Chancenverwertung die Schwäche im Meisterwasental. Da beide Keeper verletzungsbedingt ausfielen, übernahm Max Kinkel kurz vor Spielbeginn die Aufgabe im Tor, er hielt die Null und war somit eine gute Vertretung.

Am Ende steht wie im Hinspiel ein unentschieden torlos 0:0

Ein gutes Spiel des Teams und ein wichtiger Punkt im Abstiegskampf bleibt bei Seebach

 

logo : logo
12 Aktuelle Platzierung 9
7 Aktuelle Punktzahl 25
15:39 Aktuelles Torverhältnis 24:28
N | U | N | N | U Aktueller Trend S | N | N | U | U
Jannik Kraus (6) Bester Torjäger (Tore)

 

>> Spiel – Info (fussball.de)

Dienstag, 12 März, 2019||

C-Jugend 15.Spieltag: SV RW Seebach – TSV 1899 Königsbach

RW Seebach : TSV 1899 Königsbach 0:3 (0:2)

Spielbericht:

Im letzten Spiel vor der Winterpause gegen die an dritter Stelle stehenden Gäste aus Königsbach, war für Rot-Weiss Seebach nichts zu holen. Von Beginn an hatte Königsbach mehr Spielanteile und Seebach ließ sich in die eigene Hälfte drücken.Die Abwehr agierte gut, abgewehrte Bälle konnten aber im Mittelfeld nicht behauptet werden. Postwendend kamen die Bälle zurück und mussten erneut verteidigt werden. Entlastung gab es nur wenig, da allzu oft die Mittelfeldspieler nicht mit aufrückten und der einzige Stürmer allein gelassen wurde. So gingen die Gäste in der 13. Minuten in Führung und erzielten in der 24. Minute das zweite Tor.

Pausenstand 0:2

Nach dem Wechsel ging es unverändert weiter und das Spiel von Seebach blieb unter Ihren Möglichkeiten. Königsbach erhöhte noch zum 0:3 Endstand.
Negativer Höhepunkt der Partie war dann der Aussetzer zweier Spieler mit Tätlichkeiten untereinander. Bei Seebach musste Hubert Achterfeld und von der Gästemannschaft die Nummer 7 mit glatt ROT den Platz verlassen.

Eine weitere Niederlage, die uns immer tiefer im Abstiegskampf festhält.


logo : logo
12 Aktuelle Platzierung 3
6 Aktuelle Punktzahl 31
15:39 Aktuelles Torverhältnis 40:16
N | N | U | N | N Aktueller Trend S | U | S | S | S
Jannik Kraus (6) Bester Torjäger (Tore) Giovanni Quagliata (1)

>> Spiel – Info (fussball.de)

Dienstag, 4 Dezember, 2018||

C-Jugend 13.Spieltag: Ludwigshafener SC II – SV RW Seebach

Spielbericht:

Ludwigshafener SC : RW Seebach 1:1 (1:1)

wichtigen Punkt mitgebracht
Mit Beginn der Partie war zu spüren das hier keiner punktlos den Platz verlassen will. Den bessern Start hatten die Rot-Weissen, die nach neun Minuten durch eine schöne Einzelleistung von Jannik Kraus in Führung gingen.
Die Freude werte nicht lang, schon drei Minuten später konterte der LSC zum 1:1 Ausgleich.

Bis zur Pause vergaben beide Teams noch einige Chancen und spielten auf gleich gutem Niveau,

Pausenstand 1:1

Nach dem Seitenwechsel gaben beide Mannschaften nochmal alles, um eine Entscheidung herbeizuführen,Zahlreiche gute Möglichkeiten, teils 100%ige auf beiden Seiten brachten kein weiteres Tor im Spiel. Fünf gelbe Karten zeigen wie stark körperlich betont diese Begegnung war. Mit diesem Remis beendet Seebach die Hinrunde auf Platz 12.

 

logo : logo
11 Aktuelle Platzierung 12
8 Aktuelle Punktzahl 6
15:26 Aktuelles Torverhältnis 14:34
N | N | S | U | U Aktueller Trend N | U | N | N | U
Melvin-Joe Wiesnet (11) Bester Torjäger (Tore) Jannik Kraus (6)

 

>> Spiel – Info (fussball.de)

Dienstag, 20 November, 2018||