D1-Jugend 8.Spieltag: Ludwigshafener SC III – SV RW Seebach

1. November 2016

Ludwigshafener SC III – Rot-Weiss Seebach 0:2

Der LSC hatte die erste Chance, doch Malte war auf dem Posten. Danach übernahm Seebach zunehmend die Spielkontrolle. Fin und Nils machten das Zentrum stark und leiteten gute Angriffe über beide Flügel ein. In der 16. Minute schlug Hubert über rechts einen Ball in den Ludwigshafener Strafraum der für Verwirrung sorgte, Argend staubte clever zur 0:1 Gästeführung ab. In der Schlussminute des ersten Spielabschnitts fing Liam einen Ball an der Mittellinie ab und setzte gekonnt Hubsi in Szene, der cool auf 0:2 für die rot-weissen erhöhte. Nach der Halbzeitpause stand Seebach weiterhin hoch und hielt die Gartenstädter weit weg vom eigenen Gehäuse. Die rot-weissen spielten nicht mehr so zwingend, hatten aber trotzdem die besseren Chancen. Hubsi hatte Pech mit einem Pfostenschuss und ein Kopfball von Musti verfehlte das LSC-Gehäuse nur knapp. Seebach ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen und es blieb beim 0:2 Endstand für die Jungs vom Meisterwasental.

Fazit: Wichtiger Auswärtssieg Spitzenspiel des Spieltags gegen den bis dato Tabellenzweiten vom LSC

BSch

>> Spiel-Info (fussball.de)