B-Jugend 9.Spieltag: 1.FC 08 Haßloch – SV RW Seebach

Spielbericht:

B-Jugend Landesliga Vorderpfalz: 1.FC 08 Haßloch – RW Seebach 3:3 (1:1)

Das B-Jugend Team von RWS konnte am Samstag bei den hochfavorisierten Haßlochern einen Punkt und hoffentlich viel Selbstvertrauen mit nach Hause nehmen.

Die Seebacher reisten mit dünnem 13 Mannkader an, und begannen mit 3er Kette einem offensiv ausgerichteten Matchplan. Dies zahlte sich sich von Beginn an aus, und man begegnete den favorisierten Haßlochern auf Augenhöhe. Die Abwehr um Kapitän Marvin Bergner stand von Beginn an stabil, und es ergaben sich kaum Torraumszenen. Bereits nach 20min musste James Thomas verletzt durch Maurice Fauth ersetzt werden. Somit war das Wechselkontigent aufgebraucht. Beflügelt von der sicheren Abwehr konnte der Angriff immer wieder die gegnerische Abwehr verunsichern. Eine solche Pressingsituation führte auch zum 0:1 (24.min). Als ein Rückpass zum Haßlocher Torwart erlaufen wurde, ein Querpass zu Tom Friebel, der mit etwas Glück das Leder hinter die Linie stolperte.
Von Haßloch bis dahin aus dem Spiel heraus nicht viel zu sehen. Erst ein unglücklich abgefäschter Freistoß brachte Torgefahr, und den Ausgleich kurz vor der Pause für die Haßlocher (40.min). Beide Teams hatten in der 5 minütigen Nachsspielzeit jeweils noch eine gute Möglichkeit zur Pausenführung. Da dies ungenutzt blieben, ging es mit einem 1:1 zum Pausentee.

Die Seebacher kamen besser aus der Kabine. Bereits in der 51.Minute vollstreckte Joshua Kieburg, einen eingelupften Traumpass hinter die Abwehr von Erik Bickerich. Die erneute Führung konnte sogar 5 Minuten später durch ein zweites Tor von Joshua Kieburg auf 1:3 erhöht werden. Diesmal war es ein Eckball der ihm etwas glücklich vor die Füße gefallen war.
Nun hatten die Seebacher das Spiel und den Gegner im Griff.

Leider brachte ein unnötiger Ballverlust an der Mittellinie die Haßlocher wieder ins Spiel. Der daraus folgende Konter,war nur durch ein Foulspiel zu unterbinden. Der Freistoß aus 18m ging zuerst in die Mauer, wurde aber vom guten Schiedsrichter wiederholt, und der 2. Versuch landete im langen Eck. Somit konnte die Heimmannschaft auf 2:3 (59.min) verkürzen. Das Spiel kippte nun, und Seebach stand unter Dauerbeschuss. Es waren mehrere Paraden von Simon Feltes notwendig um nicht schon früher den Ausgleich zu bekommen. In Minute 67 war der Nachschuss einer erneuten Parade nicht zu verhindern und die Haßlocher erzielten den 3:3 Ausgleich. Jetzt war viel Kampfgeist und das Quäntchen Glück zur Stelle und die Seebacher bäumten sich wieder auf, hielten dagegen. Alles in allem ein wichtiger Auswärtspunkt, mit dem alle zufrieden waren, trotz der 3 maligen Führung.

Auf diese Leistung können Trainer und Mannschaft aufbauen.

logo : logo
4 Aktuelle Platzierung 12
19 Aktuelle Punktzahl 4
34:12 Aktuelles Torverhältnis 15:43
S | S | S | S | U Aktueller Trend N | S | N | N | U
Dennis Borst (8) Bester Torjäger (Tore) Joshua Paul Kieburg (5)

 

>> Spiel – Info (fussball.de)