C1-Jugend 20.Spieltag (Nachholspiel): SV RW Seebach – FC Phönix Bellheim

Vorbericht:

:
8 Aktuelle Platzierung 5
34 Aktuelle Punktzahl 51
67:49 Aktuelles Torverhältnis 105:39
S | S | N | S | N Aktueller Trend S | N | S | S | N
Philipp Petroski (27) Bester Torjäger (Tore) Moritz Reuther (40)

 

Spielbericht:

Die C1 spielte daheim gegen FC Ph.Bellheim. Für beide Teams ging es um nichts mehr. Obwohl wir bis auf Luca Brauchler komplett waren, fanden wir anfangs nicht ins Spiel und überließen dem Gegner agieren.
Folgerichtig fiel schon in der 5. Min das 0:1. Danach waren die Jungs auf Augenhöhe und es gab auf beiden Seiten Chancen, die unsererseits allerdings wieder nicht genutzt wurden. Die Gäste machten es besser und wurden in der 23. Min mit einem Traumtor belohnt. Man merkte, das die  letzten Spiele gegen die obere Tabellenhälfte sehr viel Kraft gekostet hatte. Die Bellheimer kontrollierten nun den Ball und Seebach hatte nichts mehr entgegenzusetzen.
Trotzdem war Trainer Sven Borgwardt insgesamt zufrieden.


					

C1-Jugend 25.Spieltag: DJK SV Phönix Schifferstadt II – SV RW Seebach

Spielbericht:

DJK SV Phönix Schifferstadt II – SV RW Seebach 1:5

!!! Klassenerhalt !!!

Unsere C1 spielte am Samstag gegen Phoenix Schifferstadt II. Bis auf Luca Brauchler, der den Rest der Saison ausfällt, waren wir komplett. Die Jungs begannen sehr druckvoll und der Gegner hatte Mühe, sein Spiel aufzubauen. In der 12. Min erzielten wir nach Zuspiel von Marvin Bergner durch Jannis Wiebke den Führungstreffer. Von hier an hatten wir das Spiel im Griff und kamen zu mehreren Großchancen, die leider leichtsinnig vergeben wurden. So gingen wir mit der knappen Führung in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel war Schifferstadt etwas stärker und hatte ebenfalls Chancen auf den Ausgleich. Doch unser Torhüter Elias Wütscher vereitelte diese. Aus einem Konter heraus erzielten wir durch Marvin Bergner das 2:0 in der 44. Min. Nun war die Gegenwehr der Schifferstädter gebrochen und unsere Jungs zeigten einen tollen Fussball. Jannis Wiebke erhöhte durch die Treffer in der 46. und 49. Min auf 4:0. Wiederum Marvin Bergner machte aus einem schönen Spielzug heraus das 5:0 in der 56. min. Die Hausherren kamen noch durch einen unhaltbar unter die Latte geschossenen Freistoß zum 5:1.
Durch diesen Sieg ist der Klassenerhalt gesichert und auf diesem Weg ein Lob an die gesamte Mannschaft, die eine tolle Moral und einen enormen Kampfgeist bei dieser extremen Hitze gezeigt haben.
Hervorzuheben wäre Marvin Bergner, der hervorragende Defensivleistungen zeigte, 2 Tore mit einleitete und 2 Buden selbst machte.


					

C1-Jugend 24.Spieltag: 1.FC 08 Haßloch – SV RW Seebach

Vorbericht:

:
5 Aktuelle Platzierung 8
40 Aktuelle Punktzahl 31
59:23 Aktuelles Torverhältnis 62:44
S | N | S | N | S Aktueller Trend N | N | S | S | N
Yannis Albrecht (15) Bester Torjäger (Tore) Philipp Petroski (27)

 

Spielbericht:

Die C1 spielte am Freitag, 19 Uhr gegen den 1.FC 08 Hassloch auswärts.
Die Mannschaft begann in den ersten 15 Minuten an das Arminia-Spiel letzte Woche anzuknüpfen und konnte gut mithalten.
Doch durch einen langen Ball aus der gegnerischen Hälfte wurden die Jungs ausgekontert und die Hasslocher erzielten den Führungstreffer(16.) Ab diesem Zeitpunkt war die Luft raus,  Luca Brauchler brach sich das Handgelenk, Marvin Bergner musste mit Muskelproblemen ausgewechselt werden und da Erik Bickerich krankheitsbedingt nicht dabei war, mußte die Abwehr komplett um und neu eingestellt werden. Diesen Vorteil nutzten die Hasslocher zum 2:0 noch vor der Pause. Auch in der 2. Hälfte war die Verunsicherung der Seebacher nicht aus den Köpfen zu kriegen und der Gegner erhöhte in den Minuten 48. und 69. auf das Endergebnis zum 4:0.
Alles in allem ein gebrauchter Tag für unsere Jungs.

C1-Jugend 23.Spieltag: FC Arminia Ludwigshafen – SV RW Seebach

Spielbericht:

Am Samstag trat die Seebacher C1 bei Arminia Ludwigshafen an. Trainer Sven Borwardt lies unter der Woche extra auf dem Ungsteiner Hartplatz trainieren, um kurz vor dem Spiel zu erfahren, dass das Spiel nun doch auf dem Rasenplatz ausgetragen wird. Nichts desto trotz zeigte die Mannschaft tolle erste 20 Min. Die Spieler ließen die Bälle laufen, verschoben hervorragend und liesen dem Gegner keinerlei Entfaltungsmöglichkeiten. So kam es auch zu einige Torchancen, die nicht genutzt wurden. Mit einem anschließenden Regenguss war plötzlich alles anders. Die Jungs kamen mit dem nassen Rasen nicht zurecht und es fiel in der 23. Minute das 1:0 für die Hausherren. Jetzt hatten die Seebacher auch Pech, weil Levi Leinberger sich verletzte und Marcel Höschle nach einem Foul den Platz noch vor der Pause verlassen musste.
Nach den Seitenwechsel war es wieder Arminia, die das Spiel an sich riss und die Gäste unter Druck setzten. Doch Malte Deters, der unsere Torhüter ersetzte, machte seine Sache gut und vereitelte einige gut Chancen.
Durch die Genesung von Levi und die Einwechslung von Jannis Wiebke kam wieder Belebung in das Offensivspiel der Seebacher. Diese hatten an ihre guten Leistungen aus der 1. Halbzeit angeknüpft und erspielten sich einige gute Chancen heraus. Phillipp Petrowsi setzte sich gegen 2 Spieler durch und scheiterte am Torpfosten. Jannis war zur Stelle und konnte so den Ausgleich machen (59. Min). Das Spiel wurde jetzt ruppiger da beide Mannschaften auf den Siegtreffer aus waren. Die Schiedsrichterin musste mehrmals eingreifen, um die Gemüter zu beruhigen. Seebach kämpfte weiter und konnte durch frühes Pressing und schnellen Ballgewinn in der 65. Min das 2:1 erzielen.
Levi Leinberger flankte von der Grundlinie auf  Jannis Wiebke, der mit dem Aussenrist am Torhüter vorbeischlenzte. “Eine tolle körperliche und moralische Leistung der Seebacher Jungs” hörte man aus den Reihen der Zuschauer und Verantwortlichen beider Vereine. Auf diesem Weg auch vielen Dank an die mitgreisten Eltern und die beiden lautstarken Jugendvorstände, die das Team über 70 Min. hervorragend unterstützten.


					

C1-Jugend 21.Spieltag: FC Speyer 09 – SV RW Seebach

Am Mittwoch, den 10.05.2017 um 19 Uhr spielt unsere C1 gegen den Tabellenführer Speyer 09. Ein sehr schweres Spiel, da beide Torhüter verletzt, bzw erkrankt sind. Daher wird der Schlussmann der C2 zwischen den Pfosten stehen. Speyer hat in dieser Saison erst ein Spiel verloren. Das Heimspiel ging knapp mit 1:2 verloren.

:
1 Aktuelle Platzierung 9
60 Aktuelle Punktzahl 28
113:20 Aktuelles Torverhältnis 60:36
S | S | S | S | S Aktueller Trend U | N | S | N | S
Bester Torjäger (Tore) Philipp Petroski (27)

 

Spielbericht:


Am Mittwoch Abend spielte die Seebacher C1 in Speyer beim souveränen Tabellenführer. Da beide Torhüter verletzt bzw. erkrankt waren, half Malte Deters aus der D-Jugend im Kasten aus.
Wie erwartet machte Speyer sofort Druck. Die Abwehr machte Ihre Sache aber gut und die Mannschaft lauerte auf Konter. Philipp Petrowski hatte so auch eine Großchance zum Führungstreffer in der 20. Minute, die der Speyrer Torwart aber vereitelte. Kurz darauf fiel durch einen Abpraller nach einem Freistoß das 1:0 für die Hausherren, da der stramme Schuss aus 20 Metern nicht energisch genug verhindert wurde. Die Hausherren machten weiterhin Druck, aber die Seebacher warfen jetzt alles in die Defensive und so ging es in die Halbzeit.
Auch in der 2. Halbzeit sah es nicht anders aus. Offensiv fehlten den Spielern klare Aktionen, die trainierten Spielzüge konnten bei diesem Gegendruck in keinster Weise angewand werden. Die Defensive kostete viel Kraft.
Als Speyer dann in der 50. Minute das 2:0 nachlegte, war auch die Motivation geschwunden. Die Gastgeber erzielten 5 Min. vor Schluss noch das 3:0.
Trainer Sven Borgwardt: “Wir waren in allen Bereichen deutlich unterlegen, haben uns aber die Minimalchance lange erhalten, dafür Lob an die Mannschaft. Aber am Ende verdient verloren”.


					

C1-Jugend 22.Spieltag: SV RW Seebach – TSG Eisenberg

Vorbericht:

Die C1 spielt am Samstag, 13:30 Uhr, zuhause gegen die TSG Eisenberg. Das Hinspiel wurde mit 7:2 gewonnen. Trotz ihrer hohen Niederlagen sind die Eisenberger nicht zu unterschätzen, da sie nichts mehr zu verlieren haben und einen extrem körperbetonten Fußball spielen. Doch wenn alle Spieler wieder an Bord sind und ihre Leistung abrufen, sollte ein Dreier drin sein. Torhüter Simon Feltes fällt verletzt aus.

:
9 Aktuelle Platzierung 12
25 Aktuelle Punktzahl 11
53:36 Aktuelles Torverhältnis 22:78
S | U | N | S | N Aktueller Trend N | N | N | N | N
Philipp Petroski (23) Bester Torjäger (Tore) Benjamin Oluwatope Olayemi Ogunloye (4)

 

Spielbericht:

Am Samstag spielte die C-Jugend gegen die TSG Eisenberg. Die Mannschaft war von Beginn an spielbestimmend und machte sofort Druck aufs gegnerische Tor. Daher stand es auch schon in der 9. Minute durch ein Tor von Nicolas Bechthold 1:0. Dieser legte auch die beiden folgenden Treffer durch Phillip Petrowski in der 11. und 28.min durch hervorragende Pässe auf. Einen Fehler des Eisenberger Schlussmannes nutzte dann Levi Leinberger eiskalt zum 4:0.
Noch vor der Pause erhöhte Phillipp Petrowski nach starkem Steilpass von Erik Bickerich auf 5:0. Von den Eisenbergern war in dieser ersten Hälfte nichts zu sehen. 3 Minuten nach Wiederanpfiff brachte Jannis Wiebke über rechts eine Flanke direkt auf Phillip, der noch 2 Abwehrspieler stehen ließ und zum 6:0 einschoß.
Danach ließen es die Seebacher Jungs ruhig angehen und machten so den Gegner etwas stärker.Die Abwehr stand aber gut und ließ nur einen Torschuss der TSG zu. In der 51. min startete Phillipp einen Sololauf aus der eigenen Hälfte bis zum gegnerischen Strafraum und legte klug auf Jannis Wiebke ab, der den 7:0 Endstand herbeiführte. Ein hochverdienter Sieg, der wichtige 3 Punkte gebracht hat.


					

C-Jugend Teilnahme am CodialCup-Qualifikationsturnier in Speyer

Da die C1 am letzten Wochenende spielfrei war, haben wir kurzfristig eine Einladung zum renommierten Cordial Cup Qualifikationsturnier bei Speyer09 angenommen.
Als Aussenseiter unter Verbands- und Regionalligamannschaften belegten wir einen guten 11. Platz. Genutzt wurde das Turnier, um einige Spielformationen auszuprobieren und Ergänzungsspieler aus der C2 zu integrieren.
Das Ergebnis war dabei Nebensache.

C1-Jugend 19.Spieltag: FSV Offenbach II – SV RW Seebach

Das für Samstag den 08.04. angesetzte Auswärtsspiel beim FSV Offenbach II muss auf Wunsch des RWS verlegt werden.

Aufgrund von Konfirmationsfeiern mehrerer Stammspieler, haben wir beim Gegner um Spielverlegung gebeten.

Das Auswärtsspiel gegen den FSV Offenbach II wurde auf Sonntag 23.04.2017, 16:30 Uhr verlegt.
Da noch einige unserer Spieler im Urlaub sind, werden wir auf Kinder der C2 zurückgreifen müssen. Weiss ich aber erst heute Abend. Das Heimspiel hatten wir 0:2 verloren.
:
6 Aktuelle Platzierung 8
29 Aktuelle Punktzahl 22
53:40 Aktuelles Torverhältnis 51:31
S | U | N | N | S Aktueller Trend N | S | S | U | N
Jonah Christian Eckert (14) Bester Torjäger (Tore) Philipp Petroski (23)

 

Spielbericht:

FSV Offenbach II – SV RW Seebach 5:0

Unsere Seebacher C1 reiste Urlaubsbedingt mit 4 Spielern aus der C2 an und hatten schon beim Aufwärmen den ersten Verlust zu verkraften. Tormann Simon Feltes verletzte sich an der Hand.
Das Spiel gegen Offenbach II begann mit einer personellen Aufstellung, die so noch nicht auf dem Platz stand. Das versuchten unsere Jungs mit Laufbereitschaft und Kampf wett zu machen. Dies gelang auch in den ersten Minuten.
Doch Abstimmungsfehler in der Abwehr führten zum 1:0 in der 22. Minute. Entmutigt wurde so die erste Halbzeit zu Ende gespielt. Nach dem Seitenwechsel wurde es unsererseits besser und wir waren am Ausgleich dran. Doch das Glück war uns nicht holt, da sich Kai Amann verletzte und sich bei Luca Brauchler eine Erkältung zurück meldete. In Folge der vielen Umstellungen fielen dann das 2. und 3. Tor für Offenbach, auch weil die Zuordnungen nicht mehr stimmten. Nachdem auch noch Jannik Schulz vom Platz humpelte, war die Moral aus der Mannschaft geschwunden und es fielen noch 2 weitere Treffer zum Endstand von 5:0.
Trainer Sven Borgwardt konnte leider nicht dabei sein, da er sich kurz zuvor im Spiel der Herren II den Daumen brach. Auf diesem Weg gute Besserung von der ganzen Mannschaft.


					

C2-Jugend: SV RW Seebach – JSG VfL Neustadt/SG Mußbach

Unsere Truppe klettert in der Tabelle weiter nach oben, und ist nach dem 3:0 Heimsieg gegen die JSG VfL Neustadt/SG Mußbach aktuell auf dem 2. Tabellenplatz.

Die Tore erzielten: Luca Grünfelder (23.), Till Faulhaber (55.) und Volkan Yildiz (64.)

>> Spiel-Info (fussball.de)

Am Samstag den 18.02. kommt der aktuelle Tabellenführer von der SG Böhl-Iggelheim ins Meisterwasental.

Bei einem Spiel weniger hat Iggelheim 3 Punkte Vorsprung, unser Team könnte bei einem Heimsieg somit vorerst gleich ziehen.

Anpfiff ist um 12 Uhr.

:
2 Aktuelle Platzierung 1
28 Aktuelle Punktzahl 31
35:15 Aktuelles Torverhältnis 44:9
S | S | S | S | S Aktueller Trend S | S | S | S | S
Kenan Yildirim (6) Bester Torjäger (Tore) Benedikt Balthasar Baßler (10)

C2 Jugend: 1.FC 08 Haßloch II – SV RW Seebach II

Am Wochenende war unser C2 Team beim 1.FC 08 Haßloch zu Gast, und konnte dank einer tollen Mannschaftsleistung seine Siegesserie weiter ausbauen.

Die Gäste aus Seebach dominierten die erste Halbzeit, und gingen schon in der zweiten Minute, nach guter Vorarbeit von Volkan Yildiz durch Antoninio Licciardello mit 0:1 in Führung.
Weitere Torchancen blieben in Folge leider ungenutzt und somit kamen die 08 Haßlocher mit ihrem ersten Torschuss zum bis dato sehr glücklichen Ausgleich. Ein durch Maurice Fauth verursachten Strafstoß nutzten die Haßlocher gegen Mitte der 1. HZ zum 1:1. Unsere Truppe blieb unbeeindruckt, und spielte sich weitere Chancen heraus. Bei dem erneuten Führungstreffer zum 1:2 konnte Maurice Fauth nach einem Freistoß seinen Fehler wieder gut machen. Die Vorarbeit leistete wieder einmal nach einem ruhenden Ball, Luca Brauchler. So ging es mit einer knappen Führung zum Pausen-Tee in die Kabine.

In der 2. HZ arbeiteten beide Abwehrreihen, sowie das defensive Mittelfeld sehr stark gegen den Ball, und es entwickelten sich wenig Torraumszenen. Allerdings erspielte sich die Haßlocher Truppe ein leichtes Übergewicht und kamen gegen Ende des Spiels zu guten Tormöglichkeiten. Die erste Torchance konnte der sonst wenig geforderte Abu Dudarov noch parieren als ein Haßlocher Stürmer alleine vor ihm auftauchte. Der Ausgleich war dann sehr gut herausgespielt. Erneut kam es zu einer 1:1 Situation zwischen dem Haßlocher Stürmer und dem Seebacher Torwart. Diesmal vollstreckte dieser zum bis dahin verdienten 2:2 Ausgleich.

Die Haßlocher schienen mit dem Remis zufrieden zu sein und wirkten ab sofort eher passiv. Seebach drängte auf den Siegtreffer und wurde kurz vor dem Abpfiff mit einem tollen Lupfer durch Levi Leinberger belohnt.

Am heutigen Montag bestreitet unser Team bereits die nächste Begegnung im Meisterwasental gegen die JSG Neustadt/SG Mußbach. Anpfiff ist um 18Uhr.

>> Spiel-Info (fussball.de)