D1-Jugend 1.Spieltag: JFV Ganerb – SV RW Seebach

28. August 2017

Hochverdientes unentschieden in letzter Minute abgegeben

Im Spiel gegen die favorisierten Platzherren aus Dudenhofen kam Seebach überraschend gut in die Partie. Das Spiel begann ausgeglichen mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Schon in der 6. Minute kam Seebach zu einer 100% Großchance, die Nico Wendel leider nicht mit Erfolg abschließen konnte. Die Abwehr der Rot-Weissen um Tim Janicke mit Leon Fritz (li) und Lena Farny (re) überzeugte und hielt dem besonders hohen Druck der Heimmannschaft auf die rechte Abwehrseite gut entgegen.

22 Minuten nach Anpfiff kam es dann doch zum Führungstreffer von Ganerb, was gleichzeitig auch den Pausenstand darstellte. Zur zweiten Hälfte musste Seebach umstellen, da Lena Farny nicht weiterspielen konnte. Finn Leinberger rückte ins Abwehrzentrum und Nico Wendel ins Mittelfeld. Mit Lars-Oliver Höschle auf der rechten Seite gelang der Seebacher Mannschaft in der 48. Minute ein sehenswerter Angriff. Lars setzte sich rechts gut in Szene überspielte den Gegner und bediente mit einer Direktvorlage Alessio Colombini der den Ball perfekt mit dem Kopf unhaltbar im gegnerischen Tor unterbringen konnte. Dieses 1:1 wäre hochverdient gewesen. Doch in der letzten Spielminute gelang Ganerb noch ein Vorstoß in Richtung Seebacher Tor, ein schon im Aus geglaubter Ball wurde noch erlaufen vorgelegt und per Kopfball zum 2:1 Endstand verwandelt. Trotz der Niederlage zeigte Seebach erneut eine gute Leistung, was neugierig auf die weiteren Spiele macht.

>> Spiel – Info (fussball.de)